Qualität durch ISO:9001 Zertifizierung

In unserer Branche sind „Qualität", „Präzision“ – ja vielleicht sogar "Perfektion" regelrechte Marketing Buzz-Words geworden. Natürlich ist jeder Hersteller, insbesondere wenn "made in germany", daran interessiert Produkte mit hervorragender Qualität zu produzieren. Dabei ist die wirkliche Qualität erst einmal rein subjektiv dem Hersteller überlassen und natürlich auch von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Bei der Vergleichbarkeit unterstützen die internationalen ISO-Zertifizierungsnormen. Deshalb unterziehen auch wir bei der ZELL-Group, unsere Prozesse einem regelmäßigen Audit und ermöglichen so ein nachhaltiges Qualitätsmanagement gemäß ISO:9001.

Warum zertifizieren lassen?

Der Aufwand für eine ISO Zertifizierung ist nicht unerheblich und gerade kleinere Unternehmen sollten diesen auch gut abschätzen. Allerdings ist das gesteigerte Vertrauen seitens Kunden und Lieferanten langfristig nicht zu unterschätzen. Eine internationale Norm, hat das Potential die Kommunikation zwischen allen Partnern, zu vereinfachen. Wie bereits beschrieben entsteht so ein objektives Gefühl für alle Marktbeteiligten, welche Qualität von dem Hersteller zwingend zu erwarten ist.

Normierung als „Unique Selling Point (USP)“

Es ist selbstverständlich, dass bei bestehendem Wettbewerb, für einen qualitätssensiblen Kunden, ein direkter Vorteil entsteht, wenn er weiß, dass der Hersteller entsprechend zertifiziert wurde. Natürlich kann vertraglich und durch internationales Recht, jeder Marktteilnehmer von seinem Reklamationsrecht gebraucht machen, in diesem Fall jedoch, gibt es eine allgemeine Gesprächsgrundlage. Das kann auch bei der Zusammenarbeit mit Lieferanten, für den Hersteller von großem Vorteil sein. So wird bereits vor Produktauslieferung sichergestellt, dass man ein aktives Qualitätsmanagement zwischen allen Partnern aktiv lebt und umsetzt. Der Kunde kann sich also sicher sein, dass sein Produkt mehrmals getestet und freigegeben wurde. Das allein gibt auch neue Möglichkeiten für bestehende Garantien.

Qualitätsmanagement vom Wareneingang bis zur Kommission

Unser eigenes Werkstückträgersystem innerhalb der ZELL Group hat seit seiner Einführung wesentlich zum Qualitätsmanagement (QM) beigetragen. Durch die leichte Zugänglichkeit zu jedem einzelnen Werkstück, können wir nicht nur stichprobenartig, sondern tatsächlich jedes Bauteil, einer definierten Qualitätskontrolle unterziehen. Diese kann durch unsere fest definierten GRIDs, zum Teil bereits vollautomatisch durchgeführt werden. Dabei fängt unsere QM bereits beim Wareneingang an und sichert so ebenfalls die Qualität unserer Zulieferer. Anschließend wird nach jedem wesentlichen Produktionsschritt die Qualität des Produkts getestet und vor Kommissionierung und Versand von der QM final freigegeben.

Prozesse standardisieren

Die Normierung unterstützt ebenfalls bei der Standardisierung wesentlicher Unternehmensprozesse. Angefangen bei der Dateiablage, über die Verwendung von Warenwirtschaftssystemen, bis hin zu Vorgaben für Ein- und Verkauf. Tatsächlich ist die größte Fehlerursache immer noch der Mensch selbst. Eine standardisierte Vorgehensweise unterstützt bei der Umsetzung von definierten Arbeitsabläufen und hilft dabei, dass jeder Mitarbeiter die Qualität seine Arbeit reflektieren kann. Nur so finden Mitarbeitergespräche eine fundierte Grundlage. Wenn der Prozess klar definiert, getestet und freigegeben ist, wird jede Abweichung sofort ersichtlich. Positive Abweichungen sollten selbstverständlich in einem "Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses" (KVP) honoriert und umgesetzt, negative hingegen zeitnah korrigiert und seitens Führungskraft kommuniziert werden.

Fazit 

Neben geforderten ISO-Normen in bestimmten Geschäftsfeldern, bietet die freiwillige Zertifizierung eine Vielzahl von Vorteilen. Angefangen bei der Transparenz gegenüber Kunden und Lieferanten bis hin zu der nachhaltigen Entwicklung eines internen Qualitätsmanagements. Dabei ist der Aufwand nicht zu unterschätzen und immer in Relation mit dem potenziellen Mehrumsatz zu bewerten.

Sollten Sie Unterstützung bei der ISO-Zertifizierung benötigen, tauschen wir gerne unsere Erfahrungen offen mit Ihnen aus. Die Zertifizierung der ZELL-Group können Sie hier einsehen. Wie bereits erwähnt kann ein modulares Werkstückträgersystem innerhalb ihrer Produktion viele Abläufe erleichtern und standardisieren, gerne beraten wir Sie auch hier bei der Umsetzung Ihres Konzeptes und zu passenden Komponenten für Ihren Produktionsablauf. Diese könne Sie jederzeit online in unserem Standardkatalog einsehen.